Home / Uncategorized / Tipps gegen graue Haare

Tipps gegen graue Haare

Unter grauen Haaren stellt man sich ältere Menschen vor. Allerdings trifft dieses Makel heutzutage immer mehr Menschen im Alter von 20-30 Jahren. Und diese werden schnellstmöglichst durch eine Coloration abgedeckt.

Wie entstehen graue Haare?
Wer häufig raucht oder aber aggressive Haarprodukte verwendet greift seine Haare selbst an. Hinzu kommt eine ungesunde Ernährung, Vitaminmangel, Eisenmangel, zuwenig Proteine, Stress, Erkrankung der Schilddrüse.

Tipps gegen graue Haare



Kupfer
Kupfer ist im folgenden Essen und Trinken enthalten: Bananen, Haselnüsse, Sojabohnen, Emmentaler, Rinderleber, Austern, Kakao, Kaffee, Grüner Tee

Eisenhaltige Nahrung
Eisen ist im folgenden Essen enthalten:
Kürbiskerne, Linsen, Haferflocken



Proteine
Proteine sind im folgenden Essen enthalten:
Mandeln, Erdnüssen, Kürbiskernen, Linsen, Quinoa, Weizenkeimen, Rosen- und Grünkohl.

Verzicht auf Nikotin und Alkohol
Der Verzehr von Alkohol und die Einnahme von Nikotin regen graue Haare an. Aus diesem Grund sollte man versuchen diese Produkte zu vermeiden.



Stress
Versucht den Tag oder besondere Anlässe vorzeitig zu planen. Somit vermeidet man unerwarteten Stress.

Ärztliche Behandlung
Der Arzt kann euch die für euch bestimmte Medikamente verschreiben und die Schilddrüse wieder in Form zu bringen.

Shampoo
Wechselt euer Shampoo nicht so häufig. Stattdessen solltet ihr euch für ein Shampoo entscheiden. Am besten Silikonfrei.

About Adminbeauty

Check Also

So hält der Lippenstift den ganzen Tag

Man isst oder trinkt etwas und schon ist der Lippenstift ab. Oder zumindest an manchen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.