Home / Hairtips / SCHUPPEN – Was kann man dagegen tun?

SCHUPPEN – Was kann man dagegen tun?

Wer kennt es nicht? Man kämmt sich die Haare vor dem Spiegel und plötzlich sieht man weißen Schnee am Ansatz. Oder aber man kratzt sich am Kopf und hat weißes Zeug unter den Fingernägeln
Schuppen.

Doch wie kommen Schuppen zustande?
Es gibt trockenen Schuppen und fettigen Schuppen.

Trockene Schuppen:
Trockene Schuppen entstehen auf sehr trockener Kopfhaut. Sie sind weiß, und lösen sich leicht ab.

Fettige Schuppen:
Fettige Schuppen haben eine gelbliche Farbe und fühlen sich klebrig-ölig an.
Sie lösen sich nicht leicht von der Kopfhaut ab.



Wie entstehen Schuppen?
Auslöser für Schuppen gibt es einige. Ich habe euch die häufigsten Ursachen aufgelistet:

  • Genetische Veranlagung (Erbbar)
  • Umwelteinflüsse (UV-Strahlen, Hitze (zu heißer Föhnen) Kälte, etc.)
  • Hormonelle Veränderungen (z. B. in der Pubertät, Schwangerschaft)
  • Verstärkter Stress (Klausurphase)
  • Lebensstil (ungesundes Essen)

Wie kann man Schuppen bekämpfen?
Schuppen kann man sehr einfach bekämpfen.

  • So können sämtliche Shampoos Schuppen ganz einfach entfernen (Meine Empfehlung: Pantene Pro-V). 

 



  • Für eine längerfristige Behandlung wäre eine Umstellung der Ernährung zu empfehlen. Isst nicht allzu viel fettiges. Greift vermehrt zu Gesundem und trinkt reichlich Wasser.

 

  • Plant euren Tag. Somit verhindert man viel Stress. Genießt jeden Tag eures Lebens.

 



  • Wascht euren Kamm regelmäßig. Dort bleibt oftmals viel hängen. Wenn es sich ansammelt ist es nicht schön.

About Adminbeauty

Check Also

XXL Volumen für dünne Haare

Jede Frau wünscht sich volles Haar. Je mehr Volumen das Haar hat, desto schöner sehen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.