Home / Fitness / Die effektivsten Yogaübungen zum abnehmen

Die effektivsten Yogaübungen zum abnehmen

Yoga hier yoga da. Man hört oft, dass Yoga sehr effektiv ist. Und das für verschiedene Bereiche. Doch woher stammt Yoga. Und in welchen Bereichen ist es wirklich nützlich?
Ich habe euch alles rund ums Thema Yoga zusammengefasst.
Yoga stammt aus Indien. Es ist sowohl für seine geistige als auch für seine körperliche Übungen weltweit bekannt geworden.
Dabei geht es bei Yoga um nichts anderes als Entspannung und Sport. Während man durch Yoga schwitzt bewahrt man stets die Ruhe.

Der Zweck der Übungen? -Yoga strafft und kräftigt den Körper.
Das besonders gute an Yoga ist, dass man es überall machen kann. Ob in einem Kurs, im Park oder ganz bequem Zuhause. Alles was man benötigt ist eine Isomatte. Es gibt viele verschiedene Übungen. Die effektivsten wären Hund, Kobra, Baum, Krieger, Dreieck, und Sonnengruß.

 



Hund
Sowohl die vollständigen Füße als auch die Hände berühren den Boden. Der Po wird so gut wie möglich nach oben gestreckt. Man benötigt eine gewisse Spannung im Körper, sodass der Po am höchsten ist und sowohl die Arme als auch die Beine parellel gestreckt werden. Tätigt diese Übung für jeweils 15 Sekunden insgesamt 3 Mal am Tag.

 



Kobra
Legt euch bei dieser Übung mit dem Bauch auf den Boden. Der Boden wird von den Füßen bis zum Becken vollständig berührt. Berührt auch mit der flachen Handseite den Boden und streckt dabei den Oberkörper nach oben. Dabei bleiben die Ellebogen stets am Körper. Legt euren Kopf leicht auf euren Nacken. Haltet diese Position für 15 Sekunden ein und wiederholt das ganze 3 Mal.

 



Baum
Steht gerade auf der Isomatte. Legt nun ein Fuß auf die Innenseite eures Oberschenkels. Drückt beide Hände weit über den Kopf zusammen. Wichtig ist, dass ihr jetzt euren Bauch anspannt. Haltet diese Position für 15 Sekunden und lasst wieder locker. Wechselt anschließend das Bein.

 



Krieger
Streckt beide Arme seitlich auf Schulterhöhe. Streckt auch die Füße auf die Höhe eurer Hände aus. Beugt das eine Bein während ihr das andere ausstreckt. Wichtig ist, dass ihr euren Rücken gerade streckt und euren gesamten Körper anspannt. Haltet diese Übung für etwa 15 Sekunden und wechselt das Bein.

 



Dreieck
Spreizt eure Beine weit auseinander. Berührt nun mit einer Hand nah am Füß den Boden während ihr die andere Hand gerade nach oben streckt. Auch das Gesicht schaut nach oben. Haltet diese Position für 15 Sekunden und wiederholt diesen Vorgang mit dem anderen Fuß.

 



Sonnengruß
Steht gerade auf der Isomatte. Drückt mit beiden Händen eineinander während ihr Sie weit nach oben streckt. Schaut auch mit dem Gesicht nach oben. Wichtig ist das ihr stets den Po anspannt. Haltet diese Position für 15 Sekunden und wiederholt den Vorgang 3 Mal.

About Adminbeauty

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.