Home / Uncategorized / Die 3 wichtigsten Tools die jede Frau fürs Make-up nutzen sollte

Die 3 wichtigsten Tools die jede Frau fürs Make-up nutzen sollte

So ziemlich jede Frau unter uns trägt Make-up und verlässt das Haus nicht Ehe sie geschminkt ist.
Das heißt allerdings noch lange nicht das jede Frau die sich schminkt ein makelloses Make-up hinbekommt. Oftmals sieht die Foundation ‚cakey‘ aus oder aber man sieht die Mascara nicht auf den Wimpern.

Es gibt 3 Tools die jede Frau besitzen sollte um ein makelloses Make-up hinzubekommen.

 



1. Pinsel
Nutzt einen Foundationpinsel um das Make-up gleichmäßig auf die Haut zu verteilen. Mit dem Pinsel klappt dies zügig und das Make-up lässt sich gut auf das gesamte Gesicht eventuell auch auf den Hals und Dekolleté verteilen.

 



2. Beautyblender
Nutzt nach dem ersten Schritt einen Beautyblender. Ihr könnt den Pinsel auch weglassen und gleich die Foundation auf den Blender geben. Allerdings saugt dieser viel Produkt auf und das wäre eine reinste Verschwendung.

Mit dem Blender könnt ihr nun die aufgetragene Foundation ins Gesicht einarbeiten. Somit verschmilzt die Foundation mit der Haut und es schaut gleich makellos aus.

Mit einem Beautyblender arbeitet man nicht nur die Foundation in die Haut ein, sondern auch den Concealer der danach folgt.

Kleiner Tipp: Wenn ihr versehentlich zu viel Blush oder Bronzer aufträgt, könnt ihr mit einem Beautyblender diesen einarbeiten, sodass dieser nicht mehr allzu heftig wirkt.

 



3. Wimpernzange
Ein ordentlicher Wimpernschwung darf natürlich nicht fehlen. Da ‚Fake lashes‘ für den Alltag zu viel wären, eignen sich die eigenen Wimpern eher. Mit einer Wimpernzange erhält man einen tollen Schwung.

Kleiner Tipp: Verwendet die Wimpernzange einmal vor und einmal nach dem Auftragen der Mascara. Achtet jedoch darauf das die Wimpern nicht hart werden denn dann können diese während der Verwendung der Wimpernzange abbrechen.

About Adminbeauty

Check Also

Die besten Zitate um positiv zu Denken

Die besten Zitate um dich wieder aufzumuntern!   Je älter man wird desto mehr glaubt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.